Skip to content

Die Favoriten: Lara Gut

30. Januar 2011
Lila-Laune-Lara. Quelle: Christian Jansky / wikipedia.org

Lila-Laune-Lara. Quelle: Christian Jansky/ commons.wikimedia.org

Lara Gut: Erst Wunderkind, dann verletzt. Erst Streit mit dem Verband und jetzt Medaillenhoffnung. Da hat der Schweizer Skiverband Swiss Ski mit Lara schon eine potentielle Siegfahrerin und dann lässt er sie nicht fahren. Grund: heftige, öffentliche Kritik. Außerdem habe sie sich nicht an die Kleidertragevorschriften gehalten – das ist aber auch wirklich böse. Beim Weltcup in Semmering durfte Lara nicht starten. Sie kam jedoch schnell zurück und gewann prompt den Super-G in Zauchensee.

Die 19-Jährige hat ihren eigenen Kopf und weiß, was sie will: möglichst schnell den Berg runter. Das versucht Lara mit ihrem privaten Trainerstab (u.a. Vater Paul) und privaten Sponsoren zu erreichen. Mit ihrer Offenheit und Natürlichkeit erreicht sie die Herzen der Leute –  natürlich auch unsere.

Sie spricht fließend Italienisch, Französisch und Deutsch, daneben auch Englisch und Spanisch. Uns bleibt also in den Gesprächen mit ihr viel Auswahl. Bereits im letzten Jahr mussten wir jedoch feststellen, dass es eine Sprache gibt, die die Pistenblogger nicht verstehen: Schwiizerdütsch. Aber es hört sich einfach so verdammt gut an – vor allem aus dem Munde der jungen,  charismatischen Lara. Glaubt ihr nicht? Hört und seht selbst:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: