Skip to content

Die Verletzten: Georg Streitberger

4. Februar 2011

Georg ist verletzt. Quelle: Christian Jansky/ commons.wikimedia.org

Georg Streitberger: Und noch ein persönliches Schicksal. Der momentan führende Skiläufer der Super-G-Gesamtwertung fällt für die WM aus. Am 29. Januar kam der Österreicher bei der Abfahrt in Chamonix zu Fall, er zog sich einen Bruch des Schienbeinkopfs zu. Die Saison ist für ihn damit gelaufen und einer der Favoriten für den Super-G wird nicht an der WM teilnehmen.

Beeindruckend an Georg ist besonders, dass er sich in seiner Paradedisziplin innerhalb eines Jahres schwer verbessert hat. Bei den Olympischen Spielen 2010 in Vancouver landete er im Super-G nur auf Rang 17, wie bereits erwähnt führte er diese Wertung in dieser Saison bis zu seinem Sturz an. Anfang Januar 2011 war ihm in Beaver Creek sein erster Weltcup-Saisonsieg gelungen, nun wurde seine Saison jäh beendet. Das Video von seinem verhängnisvollen Sturz gibt es unten zu sehen.

Die Pistenblogger wünschen eine gute und schnelle Genesung!

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: