Skip to content

Samstag: Die Pistenblogger sind da

6. Februar 2011

Stellt euch mal folgende Situation vor: Ihr bringt am Freitag endlich eure letzte Prüfung hinter euch. Danach noch kurz feiern, und dann ab ins Bett. Um fünf Uhr ist schließlich die Nacht vorbei! Warum sollte man sowas machen? Wir beantworten euch diese – durchaus berechtigte – Frage. Die sieben tapferen Pistenblogger wollen nämlich unbedingt frühzeitig in Garmisch sein, um die Akkreditierung und die Einkleidung zu erledigen.

Unser neues Zuhause. Quelle: Pistenblogger

Unser neues Zuhause. Quelle: Pistenblogger

Pünktlich um acht Uhr morgens stehen wir vor dem Eingang zum Volunteer-Center – aber das ist „offiziell“ noch geschlossen. Wir werden trotzdem akkreditiert. Zumindest ein paar von uns, denn bei manch einem muss noch einmal nachkontrolliert werden. Sicherheit wird hier noch groß geschrieben. Ach ja, die Einkleidung findet übrigens erst ab 16 Uhr statt. Macht aber alles nichts! Wir werden dann halt erst später hübsch hellblau eingekleidet und die Akkreditierung kriegen wir auch noch hin.

Erst einmal unsere Unterkunft für die nächsten zwei Wochen suchen und die Koffer loswerden. Wir finden sie am äußersten Rand Partenkirchens, im Reisekatalog würde man schreiben: idyllische Lage. Parken dürfen wir hier aber nicht. Nun gut, dafür haben wir etwa 15 qm für uns alleine, für uns neun. Mit zwei fremden Leuten wohnen wir in einem Schlafsaal. Getränke und Knabbereien dürfen nicht mit aufs Zimmer. Internet gibt es nicht und um 22 Uhr ist Nachtruhe. Aaaaber wir wären nicht die Pistenblogger, wenn wir uns durch sowas die Laune vermiesen lassen würden.

Pistenblogger-Wetter. Quelle: Pistenblogger

Traumwetter. Quelle: Pistenblogger

Also ab ins Main Press Center: Endlich sind wir alle offiziell akkreditiert. Doch wir müssen feststellen, dass wir zu verschiedenen Bereichen Zugang haben. Der eine darf zu den Fotographen, der andere ins Race-Büro. Aber kein Problem, das wird sofort korrigiert – wir sind nun auch bei den Special Guests. Jogi Löw, Oli Bierhoff, wir kommen euch besuchen! Und inzwischen sind wir sogar schon richtig hübsch gedresst, unsere babyblauen Anzüge glänzen in der Wintersonne. Ja, Garmisch genießt Pistenblogger-Wetter!

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: